Serien gegen die Langeweile

Hervorgehoben

Wie versprochen, einige Serien, mit denen man sich am Abend die Zeit vertreiben kann. Gerade jetzt, wenn man möglichst nicht aus dem Haus gehen sollte. Und diese Zeit wird leider noch andauern. Ich habe das Glück, dass meine Frau und ich zu 90 Prozent den gleichen Film- und Seriengeschmack haben. Das heisst, es ist schön, wenn man anschließend noch über die jeweilige Folge diskutieren kann.

NEW AMSTERDAM – bisher zwei Staffeln: Eigentlich schaue ich mir grundsätzlich keine Ärzteserien an. Von dieser hatte ich mir irgendwann einmal den Trailer angeschaut. Seitdem sind meine Frau und ich der Serie verfallen. Es war unsere absolute Lieblingsserie und wir hoffen, dass es bald eine 3. Staffel gibt. Tipp: Da ich hier keine langatmige Beschreibung liefern möchte, schauen Sie auf www.serienjunkies.de oder auf www.de.wikpedia.org. Diese Serie finden Sie auf Amazon/TVNOW Premium kostenfrei. Alleine diese Serie war bereits die Jahresgebühr wert.

TURN – WASHINGTON’S SPIES: Diese Serie hat 4 Staffeln mit 40 Folgen. Lange habe ich gezögert, diese auf DVD zu kaufen, da sie recht teuer war. Mein Glück als Amazon-Prime Kunde, dort kam sie kostenlos. Während die erste Staffel sich noch „etwas zäh“ dahinzog, wurde sie um so spannender, je mehr man die Rolle der. Hauptdarsteller verstand. Wir konnten die 4. Staffel mit einem sehr interessanten und gekonnten Ende kaum erwarten.

Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert: Eine Staffel mit 9 Folgen. Ist der Schriftsteller und Literaturprofessor schuld am Tod einer jungen Frau. Der beliebte Autor wird unter Mordverdacht verhaftet.

DEADWOOD endlich mit allen Folgen. Diese Westernserie mit 3 Staffeln braucht man eigentlich kaum noch zu nennen. Ein MUSS für jeden Westernfreund. Über 10 Jahre hat es gedauert, bis der endgültige Abschlussfilm im letzten Jahr kam. 36 Episoden mit je 50 Minuten. Wer diese Serie mag, wird auch um HELL ON WHEELS nicht herum kommen. Wobei auch hier die letzte Staffel (5) ewig gebraucht hat, bis sie erschienen ist. Für mich eine der besten und spannendsten Westernserien die ich kenne.

Meister des Todes 1 und 2: In diesem Film geht es um illegale Waffenexporte von Deutschland nach Mexiko. Schon 2015 wurden diese in einem ARD-Themenabend enthüllt. Die Handlung wirkt wie eine Fiktion. Dabei stimmen sogar so manche Aussagen wortwörtlich, wie sie stattgefunden haben. Eigentlich ein Skandal, aber wie die Gerichtsverhandlung endet, ist eigentlich ein Skandal. Diesen 2teilige deutsche Serie sollte man unbedingt ansehen. Spannend und auch noch wahr !

TABOO – Prime Exclusive: Vor der Kulisse Londons 1814 spielt dieser Film mit Tom Hardy als James Delany. Einer seiner Gegner ist die mächtige East India Company. Die Rolle ist dem Schauspieler wie auf den Leib geschrieben. Eine sehr düstere Serie, die für sensible Gemüter eher nicht geeignet ist. Fans dieser Serie warten schon geduldig auf eine 2. Staffel. Zur Zeit ist die 1. Staffel auf Prime kostenlos zu sehen. Allene deshalb lohnt sich schon die Mitgliedschaft.

Wer kennt von den älteren TV-Zuschauern nicht die Serie „Die Leute von der Shilo Ranch“. Im Original „The Virginian“. Der Schauspieler James Drury, wurde dort durch seine eher schweigsame Rolle bekannt. Er starb jetzt mit 85 Jahren. Dazu kam in den 90er-Jahren noch meine Lieblingsserie „Bonanza“ und „Rauchende Colts“. Die Serien sind in deutscher Fassung noch erhältlich. Aber teilweise nicht mehr alle Folgen.

Weitere Serien finden Sie von Tag zu Tag hier, denn es gibt immer mehr und auch aufwändigere Serien.