35 Millionen Bilder kostenlos – ein Gruss an die Juroren?

Getty stellt aus seinem Bildarchiv 35 Millionen Bilder kostenlos zur Verfügung. Man kann nur hoffen, dass Wettbewerbsfotografen nicht damit beginnen, aus diesem Fundus zu schöpfen. Wer mehr darüber wissen möchte, der erfährt ausgerechnet auf meiner Lieblingsfilm-Seite DIGITALE LEINWAND >>> mehr darüber. Meine Meinung: In den 10 letzten Jahren  hat ein Bild immer mehr an Wert verloren. Die Gründe sind dabei vielfältig. Ich erinnere mich aber zu dieser Zeit an einen Artikel in COLOR FOTO, der Werbung für die „1-Euro-Agenturen“ machte. Für mich damals unbegreiflich, warum dieser in einer Fotozeitschrift erschien. Viele Fotoamateure nutzten diese Möglichkeit. Dies hat auch immer mehr Auswirkungen auf Profifotografen, welche Bilder an Agenturen verschicken. Viele Fotografen müssen sich in den nächsten Jahren etwas einfallen lassen…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar