Adobe Elements 14 mit vielen neuen Features !

Adobe Photoshop Elements 14 und Adobe Premiere Elements 14 sind ab sofort für Mac und Windows zum Preis von aktuell jeweils 98,77 Euro unter www.adobe.de verfügbar. Besitzer einer früheren Version erhalten ein Upgrade auf Version 14 zu einem vergünstigten Preis von jeweils 80,92 Euro. Photoshop Elements 14 und Premiere Elements 14 sind zudem im Paket erhältlich, sowohl als Stand-Alone-Version (148,75 Euro) als auch als Upgrade-Variante (122,57 Euro). Die Preise im Handel können abweichen. Einige neue Features:

Kein Verwackeln mehr: Unter schlechten Lichtbedingungen und ohne Stativ werden Fotos nicht immer scharf. Eine neue Funktion beseitigt die Verwacklungsunschärfe nachträglich. Ein Klick, und schon sehen auch „Wackelkandidaten“, die früher im Papierkorb gelandet wären, nun knackscharf aus.
Klare Sicht auch an dunstigen Tagen: Mit dem Dunst-Entferner wird der Fotohintergrund genauso scharf wie alles im Vordergrund. So lässt sich der nebelverhangene Look bei Landschaftsaufnahmen mit einem Klick entfernen. Alternativ erlaubt ein Schieberegler individuelle Eingriffe.
Ein Assistent für alle Fälle: Praktisch für Einsteiger sind 34 geführte Bearbeitungsvorgänge, bei dem ein Assistent Nutzer Schritt für Schritt anleitet. So fügen sie im Nu einem Foto Bewegung hinzu, ändern ganz einfach die Größe, damit ein Foto in einen bestimmten Rahmen passt – und vieles mehr.
„Sieht das kuschelig aus!“: Auf vielen Fotos, die direkt aus der Kamera kommen, wirkt die Struktur von Fell und Haar nicht so detailreich, wie Nutzer es mit ihren Augen sehen. Mit einer neuen, einfach zu bedienenden Schärfemaske wählen Nutzer Fell oder andere feine Detailstrukturen aus, malen mit der Maus über die Fläche und Elements erledigt den Rest. Schon sieht das Fell vom Haustier auch auf dem Foto richtig kuschelig aus.
Noch intuitiverer Modus für halbautomatische Korrekturen: Der Schnellbearbeitungsmodus ist in Photoshop Elements jetzt noch einfacher zu bedienen. Kleinere Makel können Nutzer daher noch schneller als zuvor beheben.
Menschen und Orte schneller finden: Mit der integrierten Bilderverwaltung, dem Elements Organizer, können Nutzer nun blitzschnell per Stichworteingabe abgebildete Personen, Aktivitäten oder dem Ort, wo die Fotos aufgenommen wurden, suchen und finden.

Wer sich für das neue Elements 14 interessiert, es lohnt sich bis 22 Oktober hier mal auf diesen LINK von Cobra >>> zu schauen

Premiere Elements 14 Boxshot_Side

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotoszene, Software von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar