Für Blumen liebende Fotografen

Das Alpen-Pflanzenplakat wurde in einer Auflage von 7000 Exemplaren gedruckt und wird auf Alpenvereins- und anderen Schutzhütten sowie in Gaststätten ausgehängt.  Es gibt das Plakat aber auch im Alpinen Museum auf der Praterinsel in München und in der Servicestelle am Hauptbahnhof München, Bayerns. 21. Es kostet im DIN A1-Format 9,95 Euro.

Das Alpen-Pflanzenplakat wurde in einer Auflage von 7000 Exemplaren gedruckt und wird auf Alpenvereins- und anderen Schutzhütten sowie in Gaststätten ausgehängt. Es gibt das Plakat aber auch im Alpinen Museum auf der Praterinsel in München und in der Servicestelle am Hauptbahnhof München, Bayerns. 21. Es kostet im DIN A1-Format 9,95 Euro.

Die 44 geschützten Alpenpflanzen werden auf diesem Plakat naturgetreu gezeigt. Dabei sind es keine Fotos, sondern der Münchner Kunstmaler Stefan Caspari hat die Pflänzlein in akribischer Feinarbeit gezeichnet. Auch die Lieblingsblume der Fotografen – die schon von allen Seiten abgelichtete Küchenschelle – ist zu finden. Das Plakat werden wir auch auf dem Seminar in der Steiermark (Krakaudorf) im Oktober dabei haben. Bei einer der Aufgabenstellungen, gibt es ausserdem eines für den Fotografen mit dem besten Blumenbild, an einem bestimmten Tag.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines, Fotoszene, Touristik von Detlev Motz. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Detlev Motz

Jahrgang 1946, gelernter Verlagskaufmann, 10 Jahre bei READER DIGEST, 25 Jahre Redakteur bei COLOR FOTO, diverse Bücher, Kodak Fotobuchpreis 1999 für "Kreative Bildgestaltung in der Fotografie", TV-Serie, DAS ABC DER FOTOGRAFIE. Seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen, die ebenfalls gerne und sehr gut fotografiert.

Schreibe einen Kommentar