Sep 292017
 

Als ich das Paket öffnete, welches der Postbote brachte, war mein erster Gedanke „ich stelle diese drei Bücher zusammen kurz vor“. Als ich das erste Buch von Bernd Römmelt durchgeblättert hatte, kam mir in den Sinn, „das ist fast nicht möglich“. Denn dieses 27×31,7 cm grosse Buch zog mich in seinen Bann. Und das Gewicht des Buches auf die Couch. Bernd Römmelt kenne ich seit meiner Color Foto-Zeit und immer wieder staune ich über seine Bilder. Jeder Fotograf, den ich auf Facebook mit seinen „gepimpten  Landschafts-Photoshop-Bilder“ sehe, müsste bei diesen Stimmungsbilder erkennen, das man für die Landschaftsfotografie kein Bildbearbeitungsprogramm benötigt, sondern einfach nur die Kenntnis, wie man zu solchen Fotos kommt – und viel Geduld und Zeit Auf 320 Seiten finden Sie 240 abwechslungsreiche Bilder. Das Kapitel „Yukon Quest, das härteste Hundeschlittenrennen der Welt“ konnte ich nicht überblättern, ich musste es lesen. Die beste Farbreportage die ich bisher gesehen habe. Das Buch ist wirklich eine Hommage auf eine der bedrohten Regionen der Welt. Was mir  an diesem Buch ebenfalls gefällt, ist die Vielfältigkeit. Für diesen Prachtband  >>> unternahm Bernd 22 Reisen und verbrachte 450 !! Tage am Polarkreis. Für 49,95 Euro machen Sie damit sich oder anderen ein wirkliches Geschenk, das man nicht so schnell wieder in den Bücherschrank stellt.