Archive for the ‘fotoGEN’ Category

Einmal “Fotograf des Jahres” – mit dieser Auszeichnung

Samstag, Februar 28th, 2015
Sechs Fotografen des Jahres gibt es bereits. Nur einmal kann man bei fotoGEN Fotograf oder Fotogräfin des Jahres werden. Dieses Stiermädchen wurde bereits einmal verliehen. Foto: Detlev Motz

Sechs Fotografen des Jahres gibt es bereits. Nur einmal kann man bei fotoGEN “Fotograf oder Fotogräfin des Jahres” werden. Dieses Stiermädchen wurde bereits einmal verliehen. Foto: Detlev Motz

Die erste Runde zum Fotowettbewerb startet wieder. Noch sind 4 Tage Zeit, um seine vier Papierfotos einzusenden. Der beste und auch aktivste Fotograf (er muss über vier Runden möglichst viele Punkte sammeln) gewinnt wieder dieses Mädchenfigur. 12 Sternzeichen dieser Art gibt es – der Fotograf bekommt natürlich sein Sternzeichen zugesandt. Ausserdem gibt es bei jeder Runde Preise zu gewinnen. Wer noch auf den letzten Drücker mitmachen möchte – hier geht es zu den Bedingungen >>> Vorab: Es sind nur 4 Papierbilder DIN A4 zugelassen. Grund: Digitale Wettbewerbe gibt es genügend. Für uns gehört ein gutes Bild auf gutes Papier. Und für die Juroren ist die Wahl der besten 50 Fotos, welche in fotoGEN gezeigt werden, eher ein augenschonendes Vergnügen.

Sie interessieren sich ebenfalls für ein solches Sternzeichen? Schauen Sie hier auf die Extraseite “Royal Copenhagen bei Haushaltswaren HOH in Nürnberg >>>

Diese Termine stehen an!

Montag, Februar 23rd, 2015

Hier finden Sie weitere Infos zu den Laupheimer Fototagen >>>

Hier kommen Sie zu den Teilnahmebedingungen vom fotoGEN-WETTBEWERB >>>, auch wenn Sie nicht fotoGEN-PLUS-Leser sind.

 

LauphLauph

Die ersten Bilder zur 1. Runde gehen ein

Montag, Februar 16th, 2015
Die ersten Einsendungen sind bereits eingegangen und ein erster Trend zeichnet sich ab: Wie immer bei der 1. Runde im neuen Jahr sind es Tierbilder bzw. viele Vogelbilder, welche zum Wettbewerb eingehen. Diese kommen aus dem Kölner Raum und aus Belgien. Man sieht aber bereits, dass es nicht einfach nur geknipste Vogelbilder sind, sondern hier wurde sowohl mit Farben als auch mit Licht gestaltet. Wie bei 95 % der Einsender legten auch diese Wert auf eine gute Ausarbeitung auf Papier.

Die ersten Einsendungen sind bereits eingegangen und ein erster Trend zeichnet sich ab: Wie immer bei der 1. Runde im neuen Jahr sind es Tierbilder bzw. viele Vogelbilder (in Winter aufgenommen), welche zum Wettbewerb eingehen. Diese kommen aus dem Kölner Raum und aus Belgien. Man sieht aber bereits, dass es nicht einfach nur geknipste Vogelbilder sind, sondern hier wurde sowohl mit Farben als auch mit Licht gestaltet. Wie bei 95 % der Einsender legten auch diese Wert auf eine gute Ausarbeitung auf Papier. Die Jury hat wieder die Qual der Wahl. Ich würde sagen: GOTTSEIDANK!

fotoGEN-Wettbewerb: Hier die Preise zu den Teilnahmebedingungen!

Samstag, Februar 14th, 2015

Am Fotowettbewerb können sich alle Interessenten beteiligen. Die Wettbewerbsbedingungen zur 1. Runde und Bildaufkleber für 4 Papierbilder finden Sie hier >>> . Natürlich gibt es auch Preise. fotoGEN-Plus-Leser finden diese in der aktuellen Ausgabe inkl. einer Seite, welche Fotografen in der letzten Runde gewonnen haben. Hier noch die Preise! Die Fotografen mit der höchsten Punktzahl können den “Bayern-Olymp” erreichen. Was das ist? Bei Fragen einfach melden, sie erhalten ein PDF mit den wichtigsten Antworten zugesandt.

Von der Firma NOVOFLEX gibt es einen Gutschein über 150.- Euro.

Der 1. Preis ist eine Fototasche von HAMA, im Wert von ca. 159.- Euro. Von der Firma NOVOFLEX gibt es einen Gutschein über 150.- Euro. Der 3. Platz bietet zwei Bücher. Ausserdem erhalten die besten 15 Teilnehmer unter den ersten (in fotoGEN abgebildeten) Bilder von TECCO ein Sample Pack. Zu gewinnen gibt es ausserdem ein Programm von Macphun. In diesem Fall muss auf einem der Bildaufkleber der Zusatz “Macphun” vermerkt sein. Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl für ein Bild, erhält das Programm (ist nur Mac, nicht für Windows).

Sie haben Fragen? Anrufen oder Mails senden!

Samstag, Februar 14th, 2015

107  Sie haben an mich diverse Fragen, zum Blog, zur Webseite oder zu fotoGEN? Auch zu Seminaren, Büchern, Filmen oder eventuell Bildgeschichten, die Sie anbieten möchten? Dann benutzen Sie bitte diese Mail-Adressen:

info@detlevmotz.de oder seminare@detlevmotz.de

Sollten Sie in den letzten Wochen noch an fotoGEN@mac.com geschrieben haben, bitte nochmals ein Mail senden oder kurz anrufen auf 08122-2276332. Auch die PayPal-Zahlungsmeldungen kamen über diese Mail. Zwischenzeitlich kommen diese ebenfalls über info@detlevmotz.de. Falls Sie über Facebook kommen oder erstmalig auf diesem Blog sind, weitere Infos finden Sie noch auf www.detlev-motz.de >>>

Hier kommen Sie auf fotoGEN-PLUS >>> und die Ausschreibung zur 1. Runde vom fotoGEN-Wettbewerb >>>.

Volles Haus im “Valentin-Karlstadt-Musäum”

Freitag, Februar 13th, 2015
Bei dieser Ausstellung kann man wirklich sagen "volles Haus". Wer unter Platzangst leidet, war ihr falsch. Die Ausstellung dauert noch länger und Samstag ist sie unter Führung des Fotografen. Wie immer sind Herberts Ausstellungen absolut empfehlenswert.

Bei dieser Ausstellung kann man wirklich sagen “volles Haus”. Wer unter Platzangst leidet, war hier falsch. Die Ausstellung dauert noch länger und an Samstagen ist sie  zu bestimmten Zeiten unter Führung des Fotografen. Wie immer sind Herberts Ausstellungen absolut empfehlenswert. Hier kommen Sie zu den wichtigsten Infos der Ausstellung im Valentins-Musäum

 

Was an einem Tag im Februar so passiert…

Freitag, Februar 6th, 2015
Franz Bagyi, kurz vor dem Umstieg von analog auf eine digitale SLR. So sah sein erstaunter Blick auf eine digitale Kamera aus, welche ich ihm in Laupheim einmal in die Hand gedrückt hatte.

Franz Bagyi, kurz vor dem Umstieg von analoger Kamera auf eine digitale SLR. So sah sein erstaunter Blick auf eine digitale Kamera aus (noch keine DSLR), welche ich ihm in Laupheim vor Jahren in die Hand gedrückt hatte.

Heute stelle ich so nebenbei fest, dass mich nicht nur Facebook fragt, “was machst du gerade” sondern WordPress mit der Frage kommt: Was beschäftigt sie?  Wenn ich das immer sagen würde… Was ich gerade gemacht habe, ist ein Buch durchzublättern, welches ein Programm von Apple beschreibt auf 870 Seiten. Mein Briefträger hat es damit fast nicht die Treppe hoch geschafft – man kann einen Einbrecher damit erschlagen. Und ich dachte immer, die meisten Programme von Apple sind “selbsterklärend”. Mehr über dieses brandneue Buch finden Sie nächste Woche auf dieser Seite.

Ein interessantes Telefongespräch führte ich vor ein paar Minuten. Stellen Sie sich vor, endlich sind alle Bilder auf den PC überspielt und erstaunt sehen Sie: Das beste Bild ist unscharf! Auch dafür gibt es jetzt ein Programm, das ein unscharfes Bild in ein scharfes Bild verwandelt. Natürlich hat es noch ein paar andere, praktische Funktionen . Ich bin gespannt darauf, denn ich soll es demnächst ausprobieren. Hoffentlich finde ich unter meinen auf dem Mac abgespeicherten 40.000 Fotos ein unscharfes Bild. Wenn ich es nicht übersehen habe, fliegen diese normalerweise sofort von der Platte. Aber unter  “Erinnerungsbilder” dürfte sicher das eine oder andere Motiv dabei sein. Diese wirft man ja nicht weg, nur weil sie nicht scharf sind.

Die acht Tage dauernde Werbeaktion für fotoGEN/Blog hat etwas gebracht. Es kamen einige Anrufe, Mails und auch viele “gefällt mir Likes” auf Facebook. Sollte ich vielleicht doch alle 2 Monate mal machen. Einige wollten auch etwas mehr über fotoGEN wissen.

Ich habe den Eindruck, dass ich noch einige Jahre benötige um meine Dias in “Wegwerfen” und “für Christine zum scannen geben” aufgeteilt habe. Es ist interessant, was man dabei für Motive findet. Unter anderem auch das Foto von Profifotograf Franz Bagyi mit einer digitalen Kamera in der Hand. Zu dieser Zeit war er noch der Hardcore-Analog-Fotograf. Zwischenzeitlich fotografiert er längst ebenfalls mit einer DSLR und er ist sogar per Mail erreichbar. So ändern sich die Zeiten.

Heute am Abend besucht mich ein Mitarbeiter des Bayrischen Fernsehens, der bei der Serie “Das ABC der Fotografie” für den Ton zuständig war. Gerne denke ich noch an diese Serie vor etwa 13 Jahren zurück, bei der die Dreharbeiten im kältesten Winter ca. 2 Monate gedauert haben. Er hat sicher wieder viel zu erzählen. Nur ein paar Begebenheiten am kalten Wintertag 6.2.2015.

Läden in Erding XIII: Hier nimmt man sich viel Zeit für jeden Kunden

Mittwoch, Februar 4th, 2015

Ob Mobilfunk, Festnetz, Breitband-Internet oder TV – im Vodafone Premium-Store sind sie als Interessent für ein Smartphone oder Tablet gut aufgehoben. Seit 6 Jahren wissen die Erdinger, an wen sie sich vertrauensvoll wenden können. An die kompetenten Ansprechpartner (von links nach rechts) Alexander Müller, Petros Giovis und Francesco Falbo. Der Store wurde vor kurzer Zeit noch modernisiert. Neben ausgefeilter Beleuchtungs- und Tontechnik, sorgen der kostenlose W-LAN Hotspot, die zwei Smart-HD Flat-Screens und einige Demo-Tablets für eine angenehme Wartezeit. Denn jeder Kunde wird gut bedient und nicht nur “abgefertigt”. Der Service-Gedanke steht an oberster Stelle und dies habe ich in den 40 Minuten, in welchen ich im Shop war, auch sofort erkannt. Auf eine solche Urkunde, die ich in diesem Fall einfach zeigen möchte, können der Inhaber Petros Giovis und seine zwei Mitarbeiter wirklich stolz sein. Weitere Infos über Erding, die bereits vorgestellten Läden und den Umkreis finden Sie hier >>>

Auf eine solche Auszeichnung kann man stolz sein. Vodafone, Lange Zeile 14

Auf eine solche Auszeichnung kann man stolz sein. Vodafone, Lange Zeile 14

fotoGEN-Wettbewerb 1. Runde: Einsendeschluss 5. März

Dienstag, Februar 3rd, 2015

Mehr dazu für Leser, welche fotoGEN nicht erhalten, lesen Sie ab Mittwoch hier. Preise, Bedingungen usw. Soviel vorab: Es sind nur 4 Papierbilder DIN A4 erlaubt. 

Nachdem ich tatsächlich öfters gefragt werde, “gibt es noch mehr Artikel auf dem Blog als diejenigen, welche wir täglich sehen?”: Es lohnt sich auch einmal weiter nach unten zu scrollen. Zur Zeit finden Sie viele Infos auf diesem Blog. Um genau zu sein, um die 3000.  Diese veralten nicht, nur weil diese nicht mehr zu sehen sind.  Die hier gezeigten blauen Stichwörter sind nicht nur für das Blog-Layout bestimmt, sie kommen hier schnell zu den genannten Themen z.B. Bücher.

Sowohl über diese Stichwörter als auch am Ende des Blogs unter "Older Entries" kommen sie auf 3000 Artikeleinträge. Viele davon sind noch aktuell wie gestern.

Sowohl über diese Stichwörter als auch am Ende des Blogs unter “Older Entries” kommen sie auf 3000 Artikeleinträge. Viele davon sind noch aktuell wie gestern.

137 Seiten fotoGEN – mit neuer Serie “Wettbewerbsfotografie”

Mittwoch, Januar 21st, 2015
Fast hätte ich es selbst verpennt: fotoGEN ist erschienen. Danke an den Webmaster. Heute heisst es viele Mails lesen und fotoGEN anschauen. Dann entdecke ich plötzlich die Fehler.

Fast hätte ich es selbst verpennt vor lauter “Serien-Dienstag”: fotoGEN ist erschienen. Danke an den Webmaster. Heute heisst es viele Mails lesen und fotoGEN anschauen. Dann entdecke ich plötzlich die Fehler, welche man vorher übersehen hat. Sie benötigen eine Zugangsnummer und haben Fragen dazu? Melden? Sie haben bezahlt und keine Zugangsnummer – melden. Ihnen gefällt die neue Ausgabe – dann dürfen Sie sich gerne auch melden und kurz schreiben, welcher Artikel für Sie am interessantesten war.