Kategorie-Archiv: fotoGEN

Gewählt wurde von ILFORD: Das beste SW-Bild

img174-2Zwischenzeitlich ist auch die Nachricht eingegangen, welches SW-Foto die Firma ILFORD zum besten Bild gewählt hat. Gewinner ist Armin Greither aus dem Allgäu. Er ist auch auf einem der ersten drei Plätze beim fotoGEN-Wettbewerb mit einem Farbbild. Ausserdem wird er mit Peter Ernszt zusammen im nächsten fotoGEN vorgestellt. Bei beiden Fotografen geht es um Konzertfotografie. Ich freue mich, dass ein Allgäuer diesmal so erfolgreich war und meine Glückwünsche gehen an ihn. Er ist auch Mitglied bei den Fotofreunden Wiggensbach, die demnächst eine große Ausstellung haben.

 

SIHL hat sich entscheiden – ihr bestes Farbbild ist…

img204Das Bild von Herbert A. Franke aus Koblenz “Fischer auf dem Inle See” wurde als bestes Farbfoto von der Papierfirma Sihl ausgewählt. Jetzt noch geprintet auf Epson Premium Luster. Demnächst sicher auf SIHL-Papier Smooth Matt Cotton Paper 320 oder Satin Baryta Paper 290. Denn von jedem Papier erhält er je 25 Blatt im Format A3 plus. Ausserdem kommen damit auch noch ein paar Punkte von fotoGEN mehr dazu. Weitere 49 Motive, zeigen wir im nächsten fotoGEN. Hier kommen Interessenten und fotoGEN-PLUS-Leser zur zur aktuellen Ausgabe >>>

Ab heute ist wieder Erdbeerzeit in Erding

Erdbeeren600Wer in Erding und Umgebung wohnt: Das Erdbeerfeld wurde mit Prachtexemplaren eröffnet. Da am Samstag starker Regen vorher gesagt wird, heute ist das Stroh zwischen den Reihen noch trocken. Erdbeerfeld, Hohenlindener Str. 1 etwa 100 m vom Getränkemarkt entfernt. Bild wurde  14.10 Uhr fotografiert – und vorher natürlich die Beeren gepflückt.

Eine Möwe, mit 1200 mm aufgenommen.

Mehr als viele Worte überzeugen oft Fotos. In diesem Fall diese Zweierserie, die zeigt, wie weit die Tele-Einstellung der Sony DSC-HX400 reicht. Während des Besuchs eines Lokals in Zingst, sah ich auf dem Dach (Pfeil) immer wieder eine größere Möwe landen. Sie war kaum zu erkennen, was auch dieses Bild – mit 24 mm aufgenommen – recht anschaulich zeigt. Ein Blick durch den Sucher, bei einer Einstellung von 1200 mmm ergibt ein anderes Bild. Welcher Urlaubsfotograf kann sich bei einer SLR-Kamera ein 1200 mm-Objektiv leisten? Wer trägt dieses in der Stadt spazieren?  Mit der zusätzlichen Bridgekamera, mit wenig Gewicht aber diesem starken Tele, waren natürlich nicht nur solche Aufnahmen möglich. Gerade am Strand kam ich zu Aufnahmen, welche mit der Canon D5 Mark  III von meiner Frau in dieser Art nicht möglich waren. Sie hat dafür wieder andere Prioritäten. Angefütterte Möwen im Flug und Weitwinkel für dynamische Fotos, sind dafür für meine Frau und ihre Kamera kein Problem. Man sollte also schon vor dem Kauf überlegen, “auf was stehe ich eigentlich bei Urlaubsfotos und was möchte ich ausgeben?”.

Ohne Titel

fotoGEN-Papierwettbewerb (DIN A4) – Einsendeschluss 8. Juni 2016

Noch einige Seiten, die für Sie interessant sein könnten.

Hier kommen Sie zu fotoGEN-PLUS und können dieses bestellen und per PayPal bezahlen >>>   Teilnahmebedingungen müssen sein. Die Spielregeln sind hier zu finden >>>                                Sie möchten uns schnell weiter empfehlen. Dafür DANKE und hier entlang >>>                             Auf meine Webseite können Sie ebenfalls einen Blick riskieren>>>

Blog - Preise

 

Eine ungewöhnliche Ausstellungaktion

P1050768 P1050776 P1050787 P1050850Zingst bietet ein attraktives Programm, weshalb man zu diesem Umweltfotofestival fährt. Immer wieder hört man “man trifft sich, findet viele Gleichgesinnte und verbindet Fotografie mit Urlaub am Meer. Es sind aber auch die ungewöhnlichen Aktionen, die einen dort begeistern”. Nur eine davon möchte ich nennen: Wer käme auf die Idee, in seinem Urlaub Garagen abzufahren? Zingst schafft dies durch eine aussergewöhnliche Ausstellungsaktion. An derzeit 15 Stationen finden Sie Bilder von bekannten Fotografen. Die Besitzer von Häusern konnten sich Motive auswählen und erhielten diese kostenlos an ihre Garagentore. Nur vier dieser Motive finden Sie hier. Auf diesem Weg lernt der Besucher viele Stadtteile von Zingst kennen, mit für die Gegend typischen Häusern. Auch mit einigen der Hausbesitzer kommt man in’s Gespräch. Natürlich gibt es dafür auch noch einen extra Plan um die Häuser bzw. Strassen zu finden. Das sind Aktionen, die man auf anderen Festivals vermisst, ausser den Möwen, den Strand, das Wasser und die Strandkörbe. Mit vielen neuen Ideen und auch Bildideen, hebt sich dieses Festival weit von anderen in Deutschland ab. Und dies wird meiner Meinung nach bleiben. Für einige Fotografen gibt es nur einen Grund, das Festival eventuell nicht zu besuchen: Es ist der lange Anfahrtsweg. Von München aus sind es ca. 900 Kilometer. Aber vielleicht lohnt es sich zum 10jährigen Jubiläum im nächsten Jahr, diese Strapaze einmal auf sich zu nehmen. Sie werden es nicht bereuen.

Ich war wieder einmal etwas zu schnell. Der leere Metallständer ist zwischenzeitlich gefüllt mit den Infos über den jeweiligen Fotografen und über das Bild inkl. Aktion.

 

Einsendeschluss fotoGEN-Papierwettbewerb: 8. Juni 2016

Sie interessieren sich für fotoGEN-PLUS oder den Fotowettbewerb? Mit diesen Seiten haben wir es Ihnen noch einfacher gemacht:                                                                                                              An dieser Stelle können Sie fotoGEN bestellen und per PayPal bezahlen >>>

Teilnahmebedingungen müssen sein, hier geht es zu den Spielregeln >>>  

Einfacher geht es nicht, hier können Sie die Bildaufkleber automatisch ausfüllen >>>  

Sie wollen uns weiterempfehlen? DANKE! Mit diesem Formular geht es recht einfach >>>

Wie schon bei der letzten Runde: Einsender, die erstmalig bei diesem Wettbewerb mitmachen,  können jeweils 1 Abo von 5 kostenlos erhalten. Geben Sie auf dem Umschlag an “Erstmalige Teilnahme”

dkdkd

Blog - Preise

Bayerns Biergartenbäume

Kastanien_600Wer bayrische Biergärten mit Kastanienbäumen fotografieren möchte, sollte es die nächsten Wochen erledigen. Die weissen und rosa Blüten sind jetzt – je nach Landstrich – voll in Blüte. Dieses Bild wurde heute, Freitag den 13. (!) fotografiert. Bei einem Biergartenbild gehören natürlich die Zutaten blauer Himmel und weisse Wolken noch dazu. Dazu ist ein Weitwinkel gut geeignet. Wer zusätzlich noch Menschen mit der Mass fotografieren möchte, sollte auch sein Tele einstecken.