Neu vom dpunkt.verlag

Hervorgehoben


Das neue Luminar-Buch habe ich auf diesem Blog schon vorgestellt. Neu sind ebenfalls diese zwei Bücher. iPhone 11 & 11 Pro von Markus Schelhorn und „Authentische Porträts fotografieren“ von Chris Orwig. Das iPhone-Buch hat 150 Seiten und man beachte, es ist „das Handbuch zur Kamera“! Im Gegensatz zu einer Broschüre, die ich bereits vorgestellt hatte, geht es nicht um andere Möglichkeiten, welche das iPhone bietet. Sie finden darin aber auch einige Foto-Apps, die sich für die kreative Fotografie eignet und spezielle Porträt-Tipps für das iPhone.
440 Seiten Lesestoff bietet das „Porträt-Buch“ und viele ganzseitigen Fotos. Ich muss aber hier dazu anmerken, dass der Text recht umfangreich ist und viel Zeit zum Lesen benötigt. Gerade das, was jüngere Leser nicht haben und deshalb eher auf ein Video von youtube gehen. Wie immer empfehle ich einen Blick auf die Verlagsseite und auf das entsprechende Buch. Die Infos und PDFs, welche sie dort finden, sind eine echte Hilfestellung bei „Kaufe ich das Buch oder nicht?“.

HAMA – ebenfalls Set mit Minilinsen für das Smartphon

handylinsenAngefangen hatte es mit den Linsen von YPS, einer Jugendzeitung. Ein Beitrag der auf fotoGEN bei Facebook erstaunlich viel Resonanz hatte. Von einer anderen Firma finden Sie auf dem Blog die etwas teureren Linsen.

Nachträglich erhalte ich eine Info von HAMA,  ebenfalls über solche Linsen für das Smartphone. Das Set „3in1“ ist für Smartphones und Tablets gedacht. Es erhält ein 180 Grad-Fisheye-, ein 0,67X-Weintwinkel- und ein Makro-Objektiv. Mithilfe des Universalobjektiv-Clips passen die die Objektive an alle Smartphones und Tablets mit einem Linsendurchmesser bis 13 mm. Im Handel ist das Set „Uni“ für etwa 13 Euro erhältlich. Artikelnummer: 44338. Wie ich an anderer Stelle schon erwähnt hatte, es macht Spaß mit diesen Dingern zu fotografieren – hauptsächlich im Makrobereich.